Die DDG „auf dänischen Spuren“ im Herzogtum Lauenburg


Mit über 20 Teilnehmern war die DDG Celle auf einer Tagesfahrt unterwegs nach Ratzeburg und Lauenburg, um sich vor Ort über die Spuren zu informieren, die die dänische Herrschaft seinerzeit in diesem Gebiet hinterlassen hat.
In einem fundierten Bericht von Frau Bornefeld, Leiterin des Ratzeburger Kreisarchivs, wurde klar, mit wie viel Energie die Dänen zunächst 1391 die Stadt zerstörten, Jahrhunderte später als Herrscher über eine lange Periode aber zum wirtschaftlichen und technischen Aufblühen der Stadt beitrugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*