Dänische Gesichter – Land und Leute


Am 02. Nov. 2017 folgten eine illustre Gruppe der DDG-Celle, angeführt von unserem Kulturdezernenten Karl-Heinz Oberbeck und Gattin, sowie der 1. Vorsitzende Rolf Kück und ein paar Mitglieder der Einladung des daen. Honorarkonsuls Dr. Volker Schmidt Hannover in das Apollo-Kino zur Vorführung des Filmes „Dänische Gesichter – Land und Leute. Wir wurden alle sehr herzlich von der Sekretärin des Dr. V. Schmidt begrüßt und genossen für ca. 2,5  Std. viel Bild- und Literaturmaterial über Dänemark.

Kennen Sie das Butterloch? Wie viel Küste bricht jedes Jahr an der Nordsee weg? Was ist eigentlich ein Smørrebrød? Was hat der kleine Ort Brønderslev mit den Welterfolgen des dänischen Schriftstellers Jussi Adler-Olsen zu tun?

Warum sieht man die Fahne überall? Warum muss man sie nachts reinholen?

Warum sind die Dänen das glücklichste Volk der Welt? Was ist dran an den Vorwürfen der Fremdenfeindlichkeit?

In ihrem Erstlingsfilm „Dänische Gesichter“ geben Uschi Sütterlin und Axel Niering interessante Einblicke in unser Nachbarland Dänemark.

Sie gehen auf Spurensuche in Nordjütland und lassen Bestsellerautor Jussi Adler-Olsen, die Sängerin Sys Bjerre und viele andere Menschen von ihrem Land Dänemark erzählen.

Alles in allem war der Abend eine gelungene Sache und das Kino konnte eine sehr gute Resonanz bezüglich des Besuchs des Filmes verzeichnen. Die Gemütlichkeit des Kino’s konnte, je nach Wunsch, mit einem Bierchen, ein Glas Wein, Popcorn und Eis unterstrichen werden. Es war einfach nur schön!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*